RBS
RailBusiness | Issue 49/2017

Aktuelle Gerichtsentscheidungen zum Eisenbahnrecht

December 2017 | Urs Kramer

Im Streit um die Verteilung der Kosten für einen Gleisanschluss nach § 13 Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG) hat das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) am 03.03.2016 auf die Revision der DB Netz AG das Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Münster dahin gehend inhaltlich modifiziert, dass der Bescheid des Eisenbahn-Bundesamtes (EBA) nur insoweit Bestand hat, als der DB Netz AG darin die Rückbaukosten für die Anschlussweiche in voller Höhe auferlegt worden sind....

Futher articles in this issue:

More articles from this author/s: